Pate werden

Die Konkrete Hilfe für konkrete Leben – darum geht es bei den Patenschaften der Flüchtlingshilfe Langförden. Die Unterstützung unserer Schützlinge reicht von praktischen Hilfen im Alltag zum Beispiel beim Einkaufen, über begleitete Arztbesuche und Behördengänge bis hin zu gemeinsamen Unternehmungen. Jeder Pate entscheidet dabei selbst, wie viel Zeit er investieren möchte und wofür. Hinter ihm stehen eine Reihe weiterer Helfer, die – wenn nötig – mit Rat und Tat einspringen.

Manche Paten betreuen alleinstehende Flüchtlinge, andere kümmern sich um ganze Familien. Vorkenntnisse sind nicht von Nöten, wohl aber Interesse an Menschen und anderen Kulturen, Offenheit, Herzenswärme.

Interesse an einer Patenschaft? Dann kommen Sie doch einfach zu einem unserer nächsten Treffen. Die finden in der Regel immer am dritten Montag im Monat im Pfarrheim der St. Laurentius-Gemeinde an der Pastor-Meistermann-Straße 2 in Langförden statt. Die konkreten Termine werden immer im Vorfeld der Treffen auf dieser Seite veröffentlicht. Wir freuen uns über jedes neue Gesicht!