Ein bisschen Weihnachten für alle

Flüchtlingshilfe Langförden lädt zum Adventscafé ins Pfarrheim

Am kommenden Freitag (7. Dezember) lädt die Flüchtlingshilfe Langförden alle interessierten Mitbürger zum Adventscafé ins Pfarrheim der St.-Laurentius-Gemeinde an der Pastor-Meistermann-Straße 2. Beginn ist um 14.30 Uhr, das Ende gegen 17 Uhr.
Mit dabei sind der Musikverein Langförden sowie die Gruppe „Sing & Relax“, ein Langfördener Singkreis, der sich in ungezwungener Runde einmal im Monat zum gemeinsamen musizieren trifft. „Wir sind kein klassischer Chor, auch kein Verein. Wir singen aus Freude an der Musik, nicht wegen des großen Auftritts“, erzählt Monika Meyer. Nur bei wenigen ausgewählten Gottesdiensten seien sie und ihre Mitsänger zu hören – und eben am kommenden Freitag beim Adventscafé.
Der Auftritt von „Sing & Relax“ ist für 15.30 Uhr geplant, der Musikverein gibt im Anschluss eine Kostprobe seines Könnens. Die Lieder und Plätzchen, der Kuchen und Kerzenschein sollen für das passende, weihnachtliche Ambiete sorgen. „Die meisten unserer Flüchtlinge kommen aus dem arabischen Raum, darunter Jesiden, Muslime aber auch Christen. Sie alle wollen wir mit Einheimischen zusammenbringen, einstimmen auf das höchste christliche Fest und ihnen unsere Traditionen nahe bringen“, sagt Ludger Penkhues, der Sprecher der Flüchtlingshilfe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.