Archiv des Autors: Anne Nußwaldt

Gekommen, um zu bleiben

Flüchtlingshilfe Langförden vermittelt vielen Migranten Jobs und ist stolz auf deren Integration

Wenn Aref Schecho morgens durch die Hallen des Metallbauers Knake in Vechta läuft, spürt man es sofort: Hier ist einer angekommen. Hier ein Moin, da ein Winken, dort ein kurzer Schnack. Fröhlich grüßend marschiert er an den Werkbänken seiner Kollegen vorbei zu seinem Arbeitsplatz. Dort steht er dann, programmiert die Presse, bringt Blech in Form – millimetergenau. Er liebt, was er tut. Und er liebt, wo er ist. Weiterlesen

Treffen der Flüchtlingshelfer im Januar

Am kommenden Montag, 21. Januar, ist die erste Sitzung der Flüchtlingshilfe Langförden. Um 18 Uhr treffen sich die Mitglieder im Pfarrheim der St.-Laurentius-Gemeinde an der Pastor-Meistermann-Straße 2, um gemeinsam aktuelle Themen zu besprechen, sich über mögliche Schwierigkeiten auszutauschen und Lösungen zu finden. Interessierte sind immer herzlich willkommen. Die Treffen dauern in der Regel rund 90 Minuten.

Ein bisschen Weihnachten für alle

Flüchtlingshilfe Langförden lädt zum Adventscafé ins Pfarrheim

Am kommenden Freitag (7. Dezember) lädt die Flüchtlingshilfe Langförden alle interessierten Mitbürger zum Adventscafé ins Pfarrheim der St.-Laurentius-Gemeinde an der Pastor-Meistermann-Straße 2. Beginn ist um 14.30 Uhr, das Ende gegen 17 Uhr. Weiterlesen

Einreihen gegen Rassismus

Helferkreise organisieren am 1. Dezember eine Menschenkette in Vechta

„Reihe auch du dich ein!“: Unter diesem Motto sind Bürger aus dem gesamten Landkreis Vechta am 1. Dezember (Samstag) ab 14 Uhr aufgerufen, an einer Menschenkette gegen Rassismus und für Menschlichkeit teilzunehmen. Treffpunkt ist der Platz vor der Propstei in Vechta (Große Straße). Weiterlesen

Helfertreffen im November

Am kommenden Montag, 19. November, treffen sich die Mitglieder der Flüchtlingshilfe Langförden um 18 Uhr im Pfarrheim der St.-Laurentius-Gemeinde an der Pastor-Meistermann-Straße 2. Gemeinsam wollen sie Aktionen planen, aktuelle Herausforderungen lösen, aber auch jüngste Erfolge besprechen. Interessierte sind herzlich willkommen!

Helfertreffen vor Stoppelmarkt

Die Sommerferien sind um, der Stoppelmarkt steht vor der Haustür. Bevor in Vechta deshalb alle Uhren stehenbleiben, treffen sich nochmal die Freiwilligen der Flüchtlingshilfe. Kommenden Montag, 13. August, beginnt um 18 Uhr der Austausch der Helfer. Der Ort: das Pfarrheim der St.-Laurentius-Gemeinde an der Pastor-Meistermann-Straße 2. Ob es nun um fehlende Wohnungen, schwierige Familienzusammenführungen, bestandene Deutschprüfungen oder neue Jobangebote geht: Zu besprechen gibt es immer viel. Und in den meisten Fällen auch eine Lösung für die anfallenden Herausforderungen. Wer mitmachen, mitdiskutieren oder auch einfach nur zuhören möchte, ist herzlich willkommen!

70 Zentimeter für den guten Zweck

Die meisten Langfördener kennen Maysaa Alsamhan nur mit Kopftuch. Lediglich ihre Familie und ihre Freundinnen kennen auch die schönen langen braunen Haare darunter. Die sind seit wenigen Wochen allerdings ganze 70 Zentimeter kürzer. Die Syrerin hat sie sich abschneiden lassen, um sie dem Verein Haarfee in Wien zu spenden. Weiterlesen

Was Käse mit Demokratie zu tun hat

Ludgerus-Schüler und Flüchtlingshilfe Langförden laden zum Frühstück

Käse und Wurst anrichten, Obst schneiden, Eier kochen: Was für die Einen die Zubereitung einer Mahlzeit ist, ist für die Achtklässler der Ludgerus-Schule gelebte Demokratie. Gemeinsam mit der Flüchtlingshilfe Langförden laden sie am kommenden Samstag, 7. April, ab 10 Uhr zum Frühstücken ins Pfarrheim der St.-Laurentius-Gemeinde in Langförden. Weiterlesen

Frühlingserwachen im Pfarrheim

Alte Bekannte treffen, neue Menschen kennen lernen, andere Kulturen erleben, Vorurteile abbauen, gemeinsam essen, trinken, eine gute Zeit verbringen – das bietet die Flüchtlingshilfe ihren Mitbürgern aus Langförden und Umgebung bei ihren Begegnungsnachmittagen. Der nächste findet statt am kommenden Mittwoch, 21. März 2018. Das Treffen im Pfarrheim der St.-Laurentius-Gemeinde (Pastor-Meistermann-Straße 2) beginnt um 17 Uhr. Weiterlesen

Mitmacher willkommen!

Kommenden Montag, 19. März, findet das nächste Helfertreffen der Flüchtlingshilfe statt. Um 18 Uhr treffen wir uns im Pfarrheim der St.-Laurentius-Gemeinde (Pastor-Meistermann-Straße 2). Ob es nun um fehlende Wohnungen, schwierige Familienzusammenführungen, bestandene Deutschprüfungen oder neue Jobangebote geht: Zu besprechen gibt es immer viel. Und in den meisten Fällen auch eine Lösung für die anfallenden Herausforderungen. Wer mitmachen, mitdiskutieren oder auch einfach nur zuhören möchte, ist herzlich willkommen!